Leben

In diesem eintägigen Speiseplan geht es darum, Stress abzubauen


Teilen Sie auf Pinterest

Sie wissen, dass Sie an jenen Tagen, an denen Sie aufwachen, bereits gestresst und ängstlich sind, wenn es noch nicht einmal 7 Uhr morgens ist? Hier ist was zu tun.

Atmen Sie zuerst tief durch. Lassen Sie uns als Nächstes den Stress stoppen - oder zumindest Wege finden, um besser damit umzugehen.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun? Planen Sie Ihre Mahlzeiten. Essen ist eine der Grundlagen dafür, wie wir uns fühlen - gut oder schlecht - oder gibt uns zumindest die Energie zum Fühlen. Aus diesem Grund haben wir einen eintägigen Speiseplan erstellt, mit dem Sie Ihre Eingeweide zurücksetzen können.

1. Avocados für gesundes Fett beim Frühstück

Der Start in den Tag mit Avocado-Toast ist Instagram-würdig und gut für angst.

Dieses herzgesunde Fett steckt voller B-Vitamine, die Stress abbauen, Neurotransmitter ausgleichen und laut einer Studie von 2001 die Gehirnfunktion unterstützen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass B-Vitamine den arbeitsbedingten Stress reduzieren und für eine bessere Lebensqualität sorgen können. Auf der anderen Seite ist ein Mangel an Vitamin B mit Stimmungsstörungen wie Angstzuständen und Depressionen verbunden.

Versuchen: Eines dieser Avocado-Toastrezepte der nächsten Stufe mit Vollkornbrot.

2. Joghurt als Starthilfe für Ihre morgendlichen Meetings

Essen Sie einfachen griechischen Joghurt als Teil Ihres stressfreien Tages.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass der Verzehr probiotikareicher Lebensmittel erstaunliche Vorteile für die psychische Gesundheit hat. Dies ist der Darm-Gehirn-Achse zu verdanken, die dafür sorgt, dass Ihr gesundes Darmbakterium, Gehirn, und Stimmung ist im Gleichgewicht.

Eine Studie ergab, dass Menschen mit chronischem Stress, die täglich probiotischen Joghurt konsumierten, weniger Symptome hatten und besser damit umgehen konnten.

Versuchen: Machen Sie einen einfachen Smoothie für unterwegs mit Blaubeeren (siehe unten), um Bonuspunkte zu erhalten.

3. Heidelbeeren für einen süßen Snack

Diese winzigen Superfoods sind reich an Antioxidantien und Vitamin C - eine gute Nachricht für Sie, eine schlechte Nachricht für Angstzustände.

Es wurde gezeigt, dass Antioxidantien die Gesundheit des Gehirns verbessern und gleichzeitig bei Depressionen und Angstzuständen helfen.

Einer Studie zufolge sind Vitamin C und Antioxidantien wirksame Instrumente, um die mit Angst verbundenen Symptome zu bekämpfen und sogar zu verhindern.

Versuchen: Fügen Sie Ihrem Morgensmoothie Blaubeeren hinzu, essen Sie sie als Snack, gepaart mit einer kleinen Handvoll Nüssen, oder probieren Sie eines dieser 56 gesunden Blaubeerrezepte.

4. Spinatsalat für ein stressfreies Mittagessen

Popeye war auf etwas. Dieses Blattgrün ist auch gut gegen Angstzustände. Spinat ist reich an Magnesium und B-Vitaminen, zwei Konkurrenten im Kampf gegen Stress.

Eine Studie mit Mäusen ergab, dass Spinat gegen Angstzustände wirkt und antidepressive Eigenschaften, obwohl mehr Forschung erforderlich ist, um festzustellen, ob es die gleichen Wirkungen beim Menschen hat.

Bonus: Wenn Sie zum Mittagessen eine herzhafte Portion Spinatsalat essen, erhalten Sie dank dieser B-Vitamine einen Energieschub.

Versuchen: Ein Spinatsalat mit vielen Ihrer Lieblingsgemüsesorten, gekrönt mit Mandeln oder Kürbiskernen - zwei weitere großartige Magnesiumquellen.

5. Lachs für eine Dosis Omega-3-Fettsäuren zum Abendessen

Wenn Sie mit Stress und Angst zu tun haben, ist die tägliche Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren ein Muss.

Es wurde festgestellt, dass Omega-3-Fettsäuren Entzündungen lindern, Angstzustände verringern und Angstsymptome wie eine erhöhte Herzfrequenz lindern.

Die im Lachs enthaltenen Fettsäuren können den Serotonin- und Dopaminspiegel regulieren, was zu einem insgesamt beruhigenden und entspannenden Zustand führt.

Versuchen: Zum Abendessen ofengebackenen Lachs zubereiten, dazu Spargel und brauner Reis oder Süßkartoffeln (alle drei sind stresslösend).

6. Dunkle Schokolade zum Nachtisch

Also dieses Lächeln, wenn du Schokolade isst? Serotonin. Ja, wir sagen dir, du sollst mehr Schokolade essen, aber speziell dunkle Schokolade.

Die Forscher analysierten fünf verschiedene Schokoladensorten und stellten fest, dass Schokolade mit 85 Prozent Kakao den höchsten Serotoningehalt aufweist.

Das Magnesium in dunkler Schokolade kann auch helfen, Stress abzubauen. Magnesium unterdrückt die Freisetzung des Stresshormons Cortisol und spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Gehirns.

Studien zeigen, dass das Essen von ungefähr 1,5 Unzen dunkler Schokolade täglich für 2 Wochen einen starken Einfluss auf den Stresslevel haben kann. Am besten essen Sie Schokolade in Maßen und greifen nach Riegeln mit mindestens 70 Prozent Kakao.

Versuchen: Ein Stück dunkle Schokolade mit einer warmen Tasse Kamillentee vor dem Schlafengehen.

Wenn es um Stress und Angst geht, ist es am besten, oder zu begrenzen vermeiden diese Lebensmittel:

  • Alkohol
  • Koffein
  • Zucker hinzugefügt
  • Diät-Soda und andere Diätgetränke
  • raffinierte Kohlenhydrate
  • verarbeitete Lebensmittel
  • Sojasauce

Tiffany La Forge ist eine professionelle Köchin, Rezeptentwicklerin und Foodwriterin, die den Blog betreibt Pastinaken und Gebäck. Besuchen Sie sie in ihrem Blog oder auf Instagram.