Leben

17 GIFs, die erfassen, wie es ist, mit dem Rauchen aufzuhören

17 GIFs, die erfassen, wie es ist, mit dem Rauchen aufzuhören



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Anbetracht dessen, wie teuer, widerlich und ungesund Zigaretten sind, sind sie auch lächerlich Es ist schwierig, mit dem Rauchen aufzuhören - und wenn Sie schon einmal versucht haben, mit dem Rauchen aufzuhören, wissen Sie genau, wie viel Understatement das ist.

Du magst vielleicht

Sind E-Zigaretten wirklich eine gesündere Alternative zum Rauchen?

Trotz der Tatsache, dass die Nachteile des Rauchens (ein Potpourri von Krebserkrankungen, Massen von vorzeitigen Falten, Emphysem, verminderte Knochengesundheit, verringerte Fruchtbarkeit für Männer und Frauen, eine Vielzahl anderer großer und kleiner Probleme) im Vergleich zu den Vorteilen (Ihnen) unermesslich sind finde, du siehst cool aus; es gibt dir eine Ausrede, mit Leuten außerhalb der Bars zu flirten), das Rauchen aufzugeben ist ein absoluter Kampf.

Aber wenn du machen Aufhören zu rauchen - trotz der eindeutigen Tatsache, dass Nikotinentzug die Hölle ist - die Ergebnisse sind es wert. Wenn Sie also versuchen, das neue Jahr als Nichtraucher zu beginnen, begrüße ich Sie.

1. Vor vielen Jahren haben Sie die äußerst kluge Entscheidung getroffen, mit dem Rauchen zu beginnen.

Teilen Sie auf Pinterest

Niemand fängt an, Tabak zu rauchen, nur weil er gut schmeckt. Wir alle wollen so cool aussehen wie James Dean, der sich an eine Wand lehnt, oder Sandy, die die schwarze Lederjacke einrüttelt Fett.

2. Aber Sie wissen, dass das Rauchen brutal ist und abgebrochen werden muss.

Teilen Sie auf Pinterest

Auch wenn Sucht kann Machen Sie einen Zigarettengeschmack wie eine erstaunliche Dosis Entspannung, geben Sie so viel Geld aus, um sich schlecht zu fühlen, schrecklich zu riechen und sich krank zu machen, macht einfach keinen Sinn.

3. Die ersten Tage des Nikotinentzugs sind… schwierig.

Teilen Sie auf Pinterest

Vielleicht möchten Sie eine Reihe vorgefertigter Entschuldigungsnotizen überall hin mitnehmen, denn wenn mein früheres Verhalten Anzeichen dafür sind, werden Sie sie brauchen.

4. Natürlich wussten Sie, dass Sie mit dem Rauchen wahrscheinlich gereizt wären.

Teilen Sie auf Pinterest

Sie müssen einen Plan haben. Wenn es darum geht, Ihrem Liebling zuzuhören, beruhigende Musik zu spielen und viel zu meditieren, umso besser.

5. Aber Sie waren definitiv nicht genau vorbereitet Wie reizbar, was du bekommen würdest.

Teilen Sie auf Pinterest

Ab einem bestimmten Punkt möchte man einfach nur die Welt brennen sehen. Ist das für die Leute so schwer zu verstehen?

6. Dann gibt es die ständigen Kopfschmerzen zu bewältigen.

Teilen Sie auf Pinterest

Pulsierende, durchdringende Kopfschmerzen. Kopfschmerzen, die angesichts von Schmerzmitteln lachen.

7. Ganz zu schweigen vom unerbittlichen Hunger.

Teilen Sie auf Pinterest

Wie viele Sandwiches sollte eine Person realistisch an einem Tag essen können? Ich frage nach mir.

8. Nachts kann man sich nicht einmal entspannen, weil man von trippy Alpträumen wach gehalten wird.

Teilen Sie auf Pinterest

Wach sein macht keinen Spaß und einschlafen ist ein wahrer Albtraum. Nirgendswo ist es sicher.

9. Dann wachen Sie eines Morgens mit einem Ausbruch von Schönheitsfehlern auf.

Teilen Sie auf Pinterest

Wer hätte gedacht, dass Selbstverbesserung so beschissen aussehen und sich so beschissen anfühlen kann? Ich dachte, dass Raucherentwöhnung gut für Ihre Haut sein sollte.

10. Umso realer ist die Versuchung, wieder zu rauchen.

Teilen Sie auf Pinterest

Sie haben jetzt verrückte Heißhungerattacken. Sie wissen auch, dass das Rauchen die Reizbarkeit, die Kopfschmerzen, den Hunger, die Albträume und die schlechte Haut, die mit ihnen gekommen sind, stoppen kann. In diesem Stadium ist eine Zigarette sowohl die Antwort als auch die Ursache all Ihrer Probleme. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, geht es in Ihrem Leben mehr denn je um Zigaretten. Toll.

11. Aber wenn Sie so viel leiden, haben Sie fast eine Woche lang nicht geraucht.

Teilen Sie auf Pinterest

Das bedeutet, dass es Zeit ist, stolz und soldatisch zu sein, Baby.

12. Einige Ihrer größten Herausforderungen betreffen Alkohol.

Teilen Sie auf Pinterest

Was ist mit einem fantastischen Glas Wein, das den Körper zwingt, eine Zigarette zu verlangen?

13. In den kommenden Wochen werden Sie wahrscheinlich auch mindestens einmal ausrutschen und mindestens einen Zug genießen.

Teilen Sie auf Pinterest

Verwenden Sie dazu eine sehr schwache Logik.

14. In der Tat könnten Sie in einigen Jahren die eine oder andere Zigarette rauchen.

Teilen Sie auf Pinterest

Wenn Stress ruft (oder wenn Sie eine zu viele hatten), scheinen Zigaretten oft eine gute Idee zu sein. Und nein, das sind sie eigentlich nie.

15. Aber irgendwann werden Sie auch feststellen, wie böse und unbefriedigend sie sind.

Teilen Sie auf Pinterest

Gross und total nicht wert. Worum ging es in der ganzen Aufregung? Und warum habe ich diese Dinge jemals genossen?

16. Bis eines Tages werden Sie bemerken, dass Sie in Ewigkeit nicht einmal an Zigaretten gedacht haben.

Teilen Sie auf Pinterest

Ciga-was-jetzt?

17. Und dass Sie dieses neue Wort offiziell als Ehrenabzeichen tragen können.

Teilen Sie auf Pinterest

Passt zu dir, Kumpel. Kündigen Sie es mit Stolz an.

Sie leiden unter diesen Entzugserscheinungen für ein paar qualvolle Monate und werden es schaffen. Zeit, einer dieser selbstgefälligen Ex-Raucher zu werden, die Sie in Ihren Rauchertagen verabscheut haben!

Amy Roberts ist eine freiberufliche Autorin, Bloggerin und Musikerin mit Sitz in Liverpool, Großbritannien. Sie ist Mitbegründerin des respektlosen Popkultur-Blogs und Podcasts Clarissa Explains F * ck All und der Bassistin der D-Beat-Punk-Band Aüralskit. Derzeit arbeitet sie an ihrem ersten Roman und vervollständigt langsam ihre erste Gedichtsammlung. Folgen Sie ihr auf Twitter und Instagram.