Leben

4 Dinge, die Sie ausprobieren sollten, wenn Ihre einzigen Hobbys Instagram und Netflix sind


Erzähl mir von deinen Hobbys. Nicht die Hobbys, die Sie einmal im Jahr machen, also können Sie sie in Ihrem Tinder-Profil auflisten - welche Hobbys tun Sie? tatsächlich machen? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, lautet Ihre Antwort wahrscheinlich: „Zählt Netflix als Hobby?“ Sicher, Sie lieben es wahrscheinlich, an Ihrem lokalen offenen Mikrofon Ski zu fahren, zu wandern und im Stehen zu sein, aber Sie haben es einfach nicht die Zeit, sie sehr oft zu tun.

Als Erwachsene kann es schwierig sein, Stunden außerhalb unseres geschäftigen (und oft unterfinanzierten) Lebens zu rechtfertigen, um Zeit und Geld für das Erlernen neuer Dinge zu verwenden, insbesondere, wenn Modellflugzeuge hergestellt oder Schals für Ihren Hund gestrickt werden. So leichtfertig Hobbys auch erscheinen mögen, die Teilnahme an Freizeitaktivitäten kann Sie glücklicher, produktiver und zu einer aufregenderen Person machen. Und wenn Sie unter Angstzuständen oder Depressionen leiden, ist das Einsteigen in den Hobbyzug möglicherweise das Beste, um die Couch eines Therapeuten zu besuchen.

Stepfanie Romine hat mehreren Kunden Hobbys empfohlen, um mit Angstzuständen und Depressionen umzugehen. Romine ist seit über vier Jahren Trainerin, war sechs Jahre lang Redaktionsleiterin für eine große Gesundheitswebsite und hat zahlreiche Bücher über gesundes Leben verfasst. Wenn sie also sagt, dass etwas Ihrer Gesundheit hilft, sollten Sie wahrscheinlich aufpassen.

Romine hatte einmal einen Kunden, der mit ihrem Gewicht zu kämpfen hatte. Obwohl die Klientin versuchte, gesund zu sein, begann sie, sich mit Gewichtsverlust zu beschäftigen. Sie wurde ängstlich und depressiv und ihre ständige Besessenheit mit ihrem Körper machte den Gewichtsverlust nicht einfacher.

Also ermutigte Romine sie, ein neues Hobby zu finden. Sobald ihre Klientin anfing, eine neue Fähigkeit zu erlernen, beruhigte sich ihre Angst. "Indem sie sich auf Dinge konzentrierte, an denen sie Freude hatte, hatte sie weniger Zeit, sich auf ihren Körper zu konzentrieren", sagt Romine. "Es half ihr letztendlich, das Gleichgewicht zwischen ihrem Gewicht und ihrem Leben zu finden, um das sie gekämpft hatte."

Um es klar auszudrücken, besteht Romine darauf, dass Sie sich an einen Fachmann wenden sollten, wenn Sie ernsthafte Probleme mit Depressionen, Angstzuständen oder anderen psychischen Problemen haben. Aber wenn Ihre Erfahrungen mild sind oder Sie Ihre geistige Gesundheit durch ein Hobby aktiv in den Griff bekommen möchten Zusatz Im Gespräch mit einem Fachmann können Hobbys überraschend nützlich sein.

Die Teilnahme an angenehmen Freizeitaktivitäten wirkt sich nicht nur auf Ihren Geist, sondern auch auf Ihren Körper aus.

In einer Studie veröffentlicht in PsychosomatikDiejenigen, die an mehr Freizeitaktivitäten teilnahmen (wie z. B. gesellschaftliche Ausflüge, Sport und Hobbys), hatten einen niedrigeren Blutzucker und weniger Stresshormone und neigten dazu, einen niedrigen BMI und eine geringere Taille zu haben. Ausgehend von dieser Studie könnte ich vielleicht ein „Knit Yourself Thin“ -Programm starten. Verurteile mich nicht.

Hobbys beeinflussen mehr als Ihren Blutdruck und Taillenumfang. Sie können zu einer „Aufwärtsspirale des gesteigerten Wohlbefindens“ führen. Eine Studie der Universität von Otago in Neuseeland ergab, dass Studenten, die an einer kreativen Aufgabe teilgenommen haben, ein größeres Gefühl für positives persönliches Wachstum und Aufregung verspürten - im Grunde genommen Tun Sie an einem Tag etwas Kreatives und fühlen Sie sich am nächsten Tag zufriedener und enthusiastischer. Kreativität hatte einen erheblichen emotionalen Einfluss und war immer positiv.

Wir brauchen nicht wirklich eine Menge Studien, um zu sehen, dass dies wahr ist. Sie wissen wahrscheinlich aus Ihrem eigenen Leben, dass Sie sich geistig und körperlich besser fühlen, wenn Sie eine neue Fähigkeit erlernen oder etwas tun, das Spaß macht, und dass die Auswirkungen von Dauer sind.

Aber für die meisten von uns hat das Wohlfühlen keine Priorität. Arbeiten ist.

"Wir konzentrieren uns so auf Produktivität und sind in unserer Karriere so weit fortgeschritten, dass Hobbys in den Hintergrund treten", sagt Jen Billock, Karrieretrainer. Obwohl Billock regelmäßig strickt, häkelt und neue Sprachen lernt, muss sie sich selbst daran erinnern, dass es in Ordnung ist, etwas zu tun, das Spaß macht.

Selbst befragende Gedanken wie „Warum mache ich das, wenn ich arbeiten könnte?“ Gehen ihr von Zeit zu Zeit durch den Kopf, aber sie macht diese Stimme leiser und kehrt zu ihren Hobbys zurück. Obwohl sich dieser Impuls egoistisch oder sogar faul anfühlen kann, sind Hobbys eine wunderbare Möglichkeit, Ihr Gehirn zu trainieren, sagt Billock. Aktivitäten wie Stricken, Malen oder Joggen zwingen Ihr Gehirn dazu, anders zu funktionieren als normalerweise, was Ihre Kreativität und Ihren Fokus steigern kann.

Wenn Sie besonders besorgt sind, dass die Zeit für ein Hobby Ihrer Arbeit schadet, werfen Sie einen Blick auf diese Studie, die im Internet veröffentlicht wurde Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie. Zuallererst weiß ich, dass Sie die ganze Zeit durch dieses Tagebuch stürmen, also wissen Sie wahrscheinlich schon, wovon ich spreche. Aber nur für den Fall, dass Sie einen Monat verpasst haben, hat diese Studie gezeigt, dass kreative und meditative Aktivitäten dazu führen besser Leistung bei der Arbeit. Beginnen Sie also mit dem Malen von Fingern an Ihrem Schreibtisch. Sagen Sie Ihrem Chef einfach, dass Sie ein besserer Mitarbeiter sein möchten.

Nachdem Sie alle diese Vorteile gelesen haben, sind Sie sicher, dass Sie ein neues Hobby beginnen möchten. Aber sollten Sie Kreuzstich lernen oder die Kunst des Bogenschießens erlernen? Anstatt in ein Google-Wurmloch zu gehen, finden Sie hier die empfohlenen Hobbys und Erklärungen, warum sie ganz oben auf der Liste stehen.

Stricken / Häkeln

Warum stricken oder häkeln? Weil all die coolen Kids es tun! Und mit coolen Kindern meine ich Billock, Romine und mich. Obwohl sowohl Billock als auch Romine garnbasierte Hobbys empfehlen, sagt Romine, dass Stricken und Häkeln besonders gut sind, um schlechte Gewohnheiten zu überwinden.

Viele schlechte Angewohnheiten, wie Rauchen oder Junk-Food, sind mit wiederholten Bewegungen verbunden. Viele Menschen, die versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, verpassen die körperliche Handlung, die Zigarette an die Lippen zu stecken. Wenn Sie also Ihre Hände mit dem Stricken beschäftigen, erfüllen Sie das Verlangen, „etwas mit Ihren Händen zu tun“, sagt Romine.

Romine stellte fest, dass ihre Kunden viel erfolgreicher darin waren, Gewohnheiten zu brechen, wenn sie etwas hatten, durch das sie die Gewohnheit ersetzen konnten. Und da das Stricken und Häkeln Ihre Gedanken und Hände beschäftigt, funktionieren sie unglaublich gut.

Ich persönlich habe mit dem Stricken angefangen, als ich Ende 20 war. Zu der Zeit war ich Schauspieler, und als Schauspieler steckst du viel Zeit und Energie in Dinge, die keinen physischen Beweis haben. (Sie können kein gutes Vorsprechen für Ihre ganze Familie auf den Kühlschrank stellen.)

Also habe ich von YouTube gelernt, wie man strickt, und fand den Prozess, etwas unglaublich Erfüllendes physisch zu erschaffen. Anstatt eine Menge Arbeit in ein Vorsprechen zu stecken, das zu nichts führte, konnte ich stundenlang arbeiten und mit einem schönen Paar Cabrio-Fäustlingen belohnt werden. Ich fühlte mich erreicht und viel weniger gestresst.

Wenn Sie sich nicht für Stricken oder Häkeln interessieren, können Sie Kreuzstich, Rätsel oder Modellbau ausprobieren. Alles, was ein wenig Hand-Auge-Koordination erfordert, macht den Trick.

Lustige Tatsache: Beim Stricken werden zwei Nadeln (manchmal vier, aber das wird immer besser) und beim Häkeln nur ein Haken verwendet. Ich wurde die ganze Zeit in der U-Bahn gefragt, ob ich gestrickt oder gehäkelt habe, also musst du jetzt bei deinem nächsten Pendelverkehr nicht mehr einem Fremden dieselbe Frage stellen.

Gartenarbeit

Wenn Sie etwas Aktiveres als Garnkunst auf Stuhlbasis mögen, versuchen Sie es mit Gartenarbeit. Romine empfiehlt dieses Hobby, um einen parasympathischen Zustand zu induzieren. Das parasympathische System ist verantwortlich für die Verlangsamung Ihrer Herzfrequenz, die Steigerung der Verdauung und im Allgemeinen für die Entspannung. Die meditative Natur der Gartenarbeit hilft dabei, das parasympathische System zu übernehmen, was Ihren Gesamtstress reduziert, sagt Romine.

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Garten haben oder keine Lust haben, Unkraut zu ziehen, empfiehlt Romine das Färben. Es erzeugt eine ähnliche meditative Reaktion und eignet sich hervorragend zur Entspannung.

Basketball

"Aktive Hobbys setzen Endorphine frei", sagt Romine. Bei jeder Sportart oder körperlichen Aktivität strömen mehr Glückshormone durch Ihren Körper. Obwohl jede Sportart funktionieren würde, könnte Basketball aus mehreren Gründen die beste Wahl sein.

Erstens ist Basketball sozial. Sicher, du kannst ins Fitnessstudio gehen oder laufen, aber die meiste Zeit machst du das alleine. Im Zeitalter der sozialen Medien haben die meisten von uns viele einsame Zeiten und sehnen sich nach echten sozialen Interaktionen. Basketball ist perfekt. Man kann zusammenarbeiten, neue Leute kennenlernen und den süßen Endorphinrausch erleben.

Zweitens ist Basketball billig. Vielleicht bevorzugen Sie jedes Wochenende Skifahren, Segeln oder Golfen, aber diese Sportarten können sich schnell summieren. Aber Basketball? Du brauchst so ziemlich nur einen Ball. Manchmal braucht man das gar nicht! In der Hälfte der Zeit können Sie in einem Park auftauchen und einfach anfangen zu spielen.

Und wenn Sie nicht gerade in der Stimmung sind, mit ein paar Teenagern im Park rumzuhängen, haben Sie immer noch erschwingliche Möglichkeiten, wie zum Beispiel dem Beitritt zu einer Basketballliga. Überall im Land gibt es Teams, die in der Regel rund 85 US-Dollar pro Quartal kosten. Das hört sich vielleicht viel an, ist aber billiger als die meisten Turnhallenmitgliedschaften (und definitiv billiger als ein Ausflug auf die Piste). Außerdem hilft Ihnen ein Team dabei, an Ihrem neuen Hobby festzuhalten. Es ist einfach, einen Tag im Fitnessstudio auszulassen, aber es ist viel schwieriger, ein ganzes Team zu enttäuschen, wenn man nicht dabei ist.

Eine neue Sprache lernen

Sowohl Romine als auch Billock lernen aktiv neue Sprachen als Hobby. Romine gibt zu, dass sie Übungen zur französischen Verbkonjugation macht, wenn sie etwas Stimulierendes tun möchte. Allein diese Tatsache zeigt, dass sie schlauer und motivierter ist als ich es jemals sein werde.

Auch wenn Sie nicht in Ihrer Freizeit bohren möchten êtreDas Erlernen einer neuen Sprache kann unglaublich vorteilhaft sein. Romine sagt, dass selbst wenn Sie sich nur ein wenig vertiefen, ohne dass Sie sich um etwas Fließendes bemühen, Ihre Chancen auf Demenz und Alzheimer sinken können. Durch die Öffnung Ihres Geistes für eine neue Sprache können Sie Ihre Neuroplastizität oder die Lern- und Veränderungsfähigkeit Ihres Gehirns verbessern. Es ist ein wunderbares Training für Ihren Verstand, ab und zu nur ein paar Lernkarten in die Hand zu nehmen.

Beginnen Sie mit einer App wie Duolingo. Es bietet Tonnen von Sprachen und macht das Lernen wie ein Spiel. Außerdem erhalten Sie alle Arten von lustigen Redewendungen. Sie können endlich lernen, auf Norwegisch zu sagen: „Wir wählen nicht, wen wir lieben“!

Es ist in Ordnung, wenn dieses Zeug nicht von Natur aus zu Ihnen kommt.

Bevor Sie sich Ihrem neuen Hobby widmen, empfiehlt Romine, die Einstellung eines Anfängers beizubehalten. Sie werden eine neue Fähigkeit erlernen, und das ist nicht immer einfach. Tatsächlich fand ich das Stricken unglaublich frustrierend, als ich die Grundtechniken lernte. Aber nachdem ich diese anfängliche Phase durchlaufen hatte, entspannte ich mich und genoss das langsame, sich wiederholende Handwerk. Indem ich nicht aufgab, lernte ich die meditativen Eigenschaften des Strickens zu schätzen.

Trotzdem ist es ärgerlich, nicht gleich gut in etwas zu sein. Denken Sie daran, dass Sie nur Anfänger sind und keine Eile zu lernen besteht, um diesen Ärger zu überwinden. Seien Sie aufgeregt, dass Sie eine neue Fähigkeit beherrschen. Fühlen Sie sich gut, dass Sie auch den kleinsten Teil einer neuen Aufgabe erledigt haben. Diese Einstellung wird Sie laut Romine durch die schwierigste Lernphase eines neuen Hobby führen. Nachdem Sie die Grundlagen erarbeitet haben, wird das Hobby zu einer dringend benötigten Pause aus Ihrem geschäftigen Leben.

Und wenn Sie feststellen, dass Sie ein bestimmtes Hobby wirklich hassen? Vergiss es. Sie möchten etwas finden, das Sie glücklich macht und Sie auf eine positive Spur bringt.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Hobbys. Schreiben Sie sie ernsthaft in Ihren Kalender. Sie machen Sie zu einer runderen Person und können helfen, Depressionen und Angstzustände in Schach zu halten. Egal, ob Sie anfangen zu malen, Hockey zu spielen oder das Malen zu machen Geisterjäger Feuerwehrhaus aus Legos heraus, fühlen Sie sich besser und geben Ihrem beschäftigten Verstand eine Pause. Schließen Sie also Ihren Laptop, verstauen Sie Ihr Telefon und beschäftigen Sie sich mit dem Kreuzstich, den Sie sich schon immer gewünscht haben.

Schau das Video: FARANG: The Story of Chef Andy Ricker of Pok Pok Thai Empire (Februar 2020).