Sonstiges

Regnet es? Laufen hält dich trockener als Gehen [Video]


Es gibt keine kontrollierende Mutter Natur. Sagen wir, es regnet Katzen und Hunde und du hast gerade deine Haare gemacht. Sie möchten vom Parkplatz zum Eingang des Lebensmittelgeschäfts gelangen, ohne es zu beschädigen. Die Frage zur Hand: Sollten Sie gehen und mehr Zeit im Regen verbringen, oder sollten Sie rennen (was bedeutet, dass Sie mehr Regentropfen von der Seite treffen)?

Henry Reich, der Entwickler von MinutePhysics, erstellt mithilfe von Zeitrafferzeichnungen Videos, um physikalisch relevante Themen in etwa einer Minute zu erläutern. In dieser Ausgabe von MinutePhysics lernen wir das Laufen im Regen hält uns trockener als Laufen.

Das Video bricht die uralte Frage anhand von Parallelogrammen und Gleichungen für die Gesamtfeuchte auf (… bringen Sie Ihre Gedanken aus der Gosse). Dies ist jedoch nicht der erste Versuch, die Wissenschaft in die Regengleichung einzubeziehen.

MythBusters hat vor ein paar Jahren eine Folge ausgestrahlt, in der es besser ist zu laufen als zu rennen. Die Zuschauer riefen an und sagten, die MythBusters-Crew sollte die Hypothese mit testen echt Regen und nicht auf Sprinkler an der Decke eines riesigen Lagers zurückgreifen. Die Discovery Channel Show wartete auf bewölkten Himmel und führte das Experiment erneut durch (diesmal mit echtem Regen). Der zweite Versuch ergab, dass der Läufer im Durchschnitt 4 Gramm weniger Wasser sammelte als der Läufer.

Also, was ist der Punkt? Wir brauchen wahrscheinlich keine Physik, Fernsehexperimente oder Strichmännchendiagramme, um ein wenig Bewegung zu fördern (insbesondere, wenn wir über kurze Strecken sprechen). Aber vielleicht bringt dieses kurze kleine Video ein wenig Trubel in unseren Schritt.

Was machst du, wenn es Katzen und Hunde regnet? Laufen, laufen oder an einem Regenschirm festhalten? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen oder twittere den Autor @nicmcdermott.