Sonstiges

MilestonePod teilt Ihnen mit, wann Sie Ihre Laufschuhe ersetzen müssen

MilestonePod teilt Ihnen mit, wann Sie Ihre Laufschuhe ersetzen müssen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Foto: Meilenstein

Ich muss ein Geständnis machen: Ich bin ein Läufer, und ich habe keine Ahnung, wie viele Meilen ich auf meinen Turnschuhen angelegt habe. (ich weiß.) Um Verletzungen beim Laufen in abgenutzten Schuhen vorzubeugen, könnte ein neues Gerät namens MilestonePod die Lösung sein. Der Pod misst die Anzahl der Kilometer, die Menschen in ihren Schuhen zurücklegen, damit sie zum richtigen Zeitpunkt ausgetauscht werden können.

Was es ist
Foto: Meilenstein

Der MilestonePod ist ein kleines Gerät, das die Laufleistung von Laufschuhen zählt und verfolgt. Es fungiert auch als persönliches ID-Tag - das Gerät, das direkt an Ihrem Schnürsenkel befestigt ist, verfügt auch über einen USB-Anschluss, über den persönliche und Notfallkontaktinformationen gespeichert werden können. Benutzer können eingeben, wie viele Meilen sie in einem bestimmten Paar von Tritten laufen möchten, und der Pod benachrichtigt den Läufer, wenn es Zeit ist, sie für ein neues Paar zurückzuziehen. Das Tracking-Gerät kann auch sauber gewischt werden. Wenn ein Läufer ein neues Paar Schuhe anzieht, geht der Kilometerstand auf Null zurück.

Also, wie zum Teufel funktioniert es? Das Gerät verwendet ausgefallene Sensoren und Beschleunigungsmesser, die die Position des Fußes 100 Mal pro Sekunde messen (whoa). Diese Daten werden mit grundlegenden Informationen zur laufenden Bewegung kombiniert, um einen Algorithmus zu erstellen, mit dem die Laufleistung verfolgt werden kann.

Warum es wichtig ist

Läufer sollten ihre Turnschuhe normalerweise alle 400-600 Meilen austauschen. Das Verletzungsrisiko wird erhöht, sobald diese Anzahl überschritten wird, wobei Schmerzen im Allgemeinen die Knie, Hüften und Knöchel betreffenDefekte Laufschuhe als Faktor bei Plantarfasziitis bei einem Triathleten. Wilk, B. R., Fisher, K. L., Gutierrez, W. Orthopaedic Rehabilitation Specialists, Miami, FL. Journal of Orthopaedic Sports and Physical Therapy, 2000 Jan; 30 (1): 21-8; Diskussion 29-31. Laufverletzungen verhindern. Praktischer Ansatz für Hausärzte. Johnston, C. A., Taunton, J. E., Lloyd-Smith, D. R., et al. Canadian Family Physician, 2003 Sep; 49: 1101-9 .. Aber das Zählen jeder Meile kann ein Schmerz sein, und die Leute vergessen oft, den Überblick zu behalten, wenn sie gehen, sich aufwärmen oder sich abkühlen. (Außerdem, warum solltest du aufzeichnen, wie viele Kilometer du gelaufen bist, wenn du nur auf deine Schnürsenkel schauen kannst?)

Während viele Läufer ihre Laufleistung mit Journalen und GPS-Uhren nachverfolgen, wird es beim Drehen von Schuhen viel schwieriger zu wissen, wie viele Kilometer jedes Paar umfasst, obwohl die Träger den gesunden Menschenverstand in Bezug auf die ideale Laufleistung pro Schuh verwenden müssen . Die Verwendung des Pods macht das Tragen eines persönlichen Ausweisarmbands überflüssig, da die Zwei-in-Eins-Funktion es den Läufern ermöglicht, ihre persönlichen Daten einzugeben.

Wenn Sie sich beteiligen und sehen möchten, wie dieses Gerät in die Regale kommt, führt MilestonePod auf Indiegogo eine Kampagne durch, in der die Leute ihre eigenen vorbestellen können. Der Pod ist vielleicht nicht der erste seiner Art, aber es könnte eine weitere interessante Möglichkeit sein, sicherer zu laufen.

Würden Sie einen MilestonePod verwenden? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen oder twittere den Autor @lschwech.