Leben

Sie haben also eine Pflanze am Leben erhalten. Wie wäre es mit einem anderen?


Teilen Sie auf PinterestFotos von The Sill

Möchten Sie Ihren Indoor-Dschungel auf einfache Weise wachsen lassen? Wir haben einen Trick für Sie: Denken wie die Natur.

Wenn Sie Tropenwaldvibrationen oder ein Wüstenklima in Ihrem Zuhause aufbauen, gibt es viele neue Pflanzen, die gut zu Ihrer grünen Familie passen. Wir stellen eine einfache visuelle Tabelle von Zimmerpflanzen zusammen, die ähnliche Pflegebedürfnisse haben wie Ihre derzeit blühenden Babys.

Es ist wirklich so einfach: Wenn es Ihnen gelungen ist, eine der Pflanzen auf der linken Seite am Leben zu erhalten (oder umgekehrt), probieren Sie das Gegenstück zur Pflege aus. Machen Sie das Überleben noch kinderleichter, indem Sie diese Pflanzen nebeneinander aufstellen.

Schlangenpflanze, ZZ-Pflanze

Diese beiden strukturellen Schönheiten sind wenig lichtbeständig und eignen sich daher perfekt für eine Wohnung im Erdgeschoss oder für einen Büroraum. Die Bewässerungsregeln sind aufgrund ihrer saftigen Eigenschaften dieselben.

Pflegetipps

  • Licht: Helles bis schwaches indirektes Licht
  • Wasser: Ungefähr alle 2-3 Wochen (mit zunehmendem Sonnenlicht häufiger)

Aloe Vera, Haworthia

Diese robusten Sukkulenten sind keine durstigen Mädels, aber sie trinken gerne zusammen, während sie sich in hellem direktem Licht aalen. Ein verräterisches Zeichen dafür, dass es Zeit zum Gießen ist, ist das Falten oder Kräuseln von Blättern, gepaart mit einer knochentrockenen Blumenerde.

Pflegetipps

  • Licht: Helles direktes Licht
  • Wasser: Ungefähr alle 3-4 Wochen (mit zunehmendem Sonnenlicht häufiger)

Pothos ⇄ Philodendron

Pothos und Philodendron sind Zwillinge, die nicht nur gleich aussehen, sondern auch essen, schlafen und sich sonnen. Beide Pflanzen haben nachlaufende, herzförmige Blätter, die am häufigsten eine lebendige grüne oder grün / weiße Abwechslung aufweisen.

Pflegetipps

  • Licht: Mittleres indirektes Licht
  • Wasser: Ungefähr alle 1-2 Wochen (mit zunehmendem Sonnenlicht häufiger)

Geigenblatt Feige fig Paradiesvogel

Die breiten grünen Blätter dieser auffälligen, übergroßen Schönheiten eignen sich am besten für helles Sonnenlicht und stabile Temperaturen. Sie müssen ungefähr alle 1-2 Wochen gegossen werden, je nach Jahreszeit und wie schnell ihre Blumenerde austrocknet.

Pflegetipps

  • Licht: Helles indirektes Licht
  • Wasser: Ungefähr alle 1-2 Wochen (mit zunehmendem Sonnenlicht häufiger)

Calathea ⇄ Maranta

Setzen Sie diese nebeneinander und beobachten Sie, wie sie gemeinsam ihre Blätter heben und senken. Diese beliebten Zimmerpflanzen mit dem Spitznamen "Gebetspflanzen" reagieren teilweise auf ihren circadianen Rhythmus (ein Phänomen, das als Nyctinastie bezeichnet wird).

PS: Diese Girls mögen gefiltertes Wasser, wenn Sie die Zeit haben.

Pflegetipps

  • Licht: Helles indirektes bis mittleres Licht
  • Wasser: Über alle 1-2 Wochen (Frequenz erhöhen mit erhöhtem Licht)

Wenn Sie die Pflanzen näher kennenlernen möchten, bevor Sie sich verpflichten, besuchen Sie uns auf TheSill.com.