Sonstiges

Health Startup Zipongo inspiriert gesunde Entscheidungen mit Coupons

Health Startup Zipongo inspiriert gesunde Entscheidungen mit Coupons



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Greatist News untersucht und erklärt die Trends und Studien, die Schlagzeilen in Bezug auf Fitness, Gesundheit und Glück machen. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten.

Teilen Sie auf Pinterest

Eine gesunde Ernährung ist eine der besten Möglichkeiten, sich um unseren Körper zu kümmern, aber das bedeutet nicht, dass es die einfachste ist. Diejenigen, die mit einer gesunden Ernährung zu kämpfen haben, wissen manchmal nicht einmal, wie eine gesunde Ernährung aussieht oder was für eine Person funktioniert, funktioniert nicht unbedingt für eine andere.

Das ist die Herausforderung, die Zipongo, ein Startup und Absolvent des Rock Health Inkubators, zu lösen versucht. Zipongo begegnet dem Dilemma der gesunden Ernährung mit vier verschiedenen Online-Diensten:

  • In-Store-Rabatte und digitale Angebote für Lebensmittelhandelsketten im ganzen Land, die eine gesunde Auswahl bevorzugen.
  • Eine allgemeine und personalisierte Essensplanung.
  • Einblicke in die soziale Gesundheit in Essgewohnheiten, die dem Benutzer helfen, zu verstehen, wie und was er isst und was dies langfristig bedeutet.
  • Eine Reihe von Belohnungssystemen für gesunde Ernährung, die von Arbeitgebern und Krankenversicherungsprogrammen unterstützt werden, um Anreize für Programme für gesunde Ernährung für Arbeitsplätze und Versicherungsträger zu schaffen.

Es ist eine große Aufgabe, diese zu erfüllen, aber laut Jason Langheier, Gründer und CEO von Zipongo, hat sich das Unternehmen, das gerade seinen Abschluss im Inkubator gemacht hat, auf die einfache Idee konzentriert, Coupons für eine gesunde Ernährung bereitzustellen.

Die Menschen werden unabhängiger sein müssen, und wir möchten dies so einfach wie möglich gestalten, damit die Haushaltsvorstände die Verantwortung übernehmen können und fühle mich machbar “, erklärt Langheier.

Zipongo war eines der wenigen Unternehmen im Rock Health-Inkubator, die bereits einige Finanzierungsrunden durchlaufen und ein Produkt auf dem Markt hatten. Langheier sagt jedoch, dass das Unternehmen die Vorteile eines Inkubators genutzt habe, um das Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit anderen großen Köpfen, die Gesundheitstechnologie betreiben, voranzutreiben.

"Es klingt irgendwie kitschig, aber ich weiß, dass sich der Raum in 10 Jahren sehr verändern wird", sagt Langheier. „Es ist einfach großartig, Zeit auf authentische Weise mit Menschen zu verbringen, und dann können wir uns alle auf unterschiedliche Weise beim Wachsen zusehen und an verschiedenen Punkten können wir in Zukunft zusammenarbeiten.“

Teilen Sie auf Pinterest

Das Ergebnis ist ein aggressiver Post-Inkubator-Plan, der nach Ansicht von Langheier der schnellste Weg ist, um landesweit gesunde Ernährungsgewohnheiten zu fördern: Zusammenarbeit mit Krankenkassen, um ein tragfähiges Gruppenprogramm zu entwickeln und eine verbraucherorientierte Plattform zu schaffen, die dazu beitragen soll jedermann bessere und gesündere Entscheidungen treffen.

„Nächstes Jahr wollen wir es den Gesundheitsplänen und Arbeitgebern leichter machen, dieses Risiko einzugehen“, sagt Langheier.

Langheier stellt sich Zipongo in Zukunft als personalisierte, leicht zugängliche Diät- und Gesundheitsplanungs-App vor, die nicht nur die Ernährungsbeschränkungen des Einzelnen berücksichtigt - zum Beispiel Allergien, Laktose- oder Glutenunverträglichkeit oder Vegetarismus -, sondern auch solche, die es ermöglichen Optimierungen basierend auf der Krankengeschichte. Beispielsweise könnte ein Benutzer mit hohem Blutdruck in der Vergangenheit Zipongo verwenden, um einen personalisierten Speiseplan für seine medizinischen Bedürfnisse zu erhalten und wertvolle Gutscheine für diese personalisierten Produkte zu erhalten.

„Lebensmittel sind wirklich Medizin und werden im Laufe des nächsten Jahrzehnts mit der Entwicklung von Genomik und Genstudien spannender“, sagt Langheier. "Es wird die Art und Weise dominieren, in der die Medizin mit der Nahrung und dem täglichen Leben interagiert, und wir werden ein Teil davon sein."

Was halten Sie von Zipongos Methode, dem Durchschnittsmenschen gesunde Ernährung zu bringen? Sind Gutscheine der richtige Weg, um gesund zu werden? Lass es uns in den Kommentaren wissen.