Leben

Ihr Uterus versucht also, Sie umzubringen: Probieren Sie diese 11 Behandlungen zur Behandlung der Endometriose zu Hause aus


Erstellt von den Experten von Healthline für Greatist. Weiterlesen

Teilen Sie auf Pinterest

Wenn Sie Endometriose haben, wissen Sie, wie elend es sein kann. An einem rauen Tag suchen Sie möglicherweise nach einer schnellen Lösung für zu Hause, z. B. einem Heizkissen - oder einem Beruhigungsmittel (wir verstehen es).

Endometriosesymptome sind keine Einheitserscheinung. Es könnte einige Bastelarbeiten erfordern, um herauszufinden, welche Mittel den Trick bewirken.

Aber zuerst eine Endometriose rekapitulieren

Sie wissen nicht genau, womit Sie es hier zu tun haben? Endometriose ist eine Erkrankung, die 3 bis 10 Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter betrifft.

Dies geschieht, wenn das normalerweise in Ihrer Gebärmutterschleimhaut vorhandene Gewebe außerhalb Ihrer Gebärmutter zu wachsen beginnt - normalerweise an einer anderen Stelle in Ihrem Bauch, z. B. an Ihren Eierstöcken oder Eileitern.

Es wird angenommen, dass die Endometriose beginnt, wenn sich die Zellen, die das Uterusgewebe bilden, über Periodenblut oder Ihre Blutgefäße und das Lymphsystem an eine andere Stelle in Ihrem Körper bewegen. Es könnte auch mit der Genetik in Verbindung gebracht werden.

Einige Frauen mit Endometriose bemerken keine Symptome. Sie können nicht einmal wissen, dass sie die Bedingung haben, bis es durch eine Beckenoperation oder Prüfung entdeckt wird.

Andere Betroffene verspüren während ihres gesamten Menstruationszyklus starke Bauchschmerzen, insbesondere vor und während ihrer Periode.

Dies ist auf die Entzündung zurückzuführen, die auftritt, wenn das Uterusgewebe außerhalb seiner normalen Position wächst. (Bist du zu gut für dein Zuhause ?!)

Symptome, die Sie möglicherweise bemerken

Wenn Sie an Endometriose leiden, stellen Sie möglicherweise die folgenden Symptome fest:

  • Bauchschmerzen, insbesondere während Ihrer Periode
  • Schmerzen beim Sex
  • Schmerzen beim Toilettengang
  • übermäßige Periodenblutungen oder Blutungen zwischen den Perioden
  • Unfruchtbarkeit

Wenn Sie glauben, dass Sie an Endometriose leiden könnten, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt. Es kann nur offiziell mit einer Beckenuntersuchung diagnostiziert werden. Ihr Arzt wird in Ihrem Bauchbereich nach Zysten und Narben suchen.

Möglicherweise führt Ihr Arzt auch eine kleinere Operation durch, die als Laparoskopie bezeichnet wird, um herauszufinden, was genau vor sich geht.

Leider gibt es kein bekanntes Heilmittel für Endometriose. Aber Sie können es mit Medikamenten und Behandlungen zu Hause schaffen.

Viele Ärzte verschreiben eine hormonelle Empfängnisverhütung, um die Symptome zu lindern und Blutungen zu reduzieren (die Antibabypille stoppt normalerweise den Eisprung, was eine Linderung bewirken kann).

In schweren Fällen oder bei Unfruchtbarkeit müssen Sie möglicherweise operiert werden, um Wucherungen außerhalb Ihrer Gebärmutter zu entfernen und Ihren Körper bei der Empfängnis zu unterstützen.

Die einzige Möglichkeit, die Symptome der Endometriose endgültig zu beseitigen, ist eine Hysterektomie, bei der die Gebärmutter entfernt wird. Dieser Vorgang ist irreversibel und sollte nur durchgeführt werden, wenn Sie wissen, dass Sie keine Kinder haben möchten.

11 Behandlungen für Endometriose zuhause

Wenn Sie hoffen, Ihre Endometriosesymptome ohne hormonelle Medikamente zu behandeln, können Sie verschiedene Lösungen ausprobieren.

Entzündungshemmende Ernährung: Do's

Was Sie essen, hat einen großen Einfluss darauf, wie Sie sich fühlen. Untersuchungen haben gezeigt, dass entzündungshemmende Lebensmittel die Symptome der Endometriose lindern können.

Essen Sie eine Diät, die reich an Blattgemüse und Gemüse, Omega-3-Fettsäuren (aus Lebensmitteln wie Fisch, Nüssen und Samen) und grünem Tee ist. Versuchen Sie, Lebensmittel, Gluten und Milchprodukte mit hohem FODMAP-Gehalt einzuschränken.

Entzündungshemmende Diät: Nicht

Transfette verursachen Entzündungen, auch bei Menschen ohne Endometriose. Daher sollte jeder, der sich mit dieser Krankheit befasst, wirklich versuchen, sie wirklich einzuschränken. Raffinierte Kohlenhydrate können auch Ihren Darm entzünden und Schmerzen verursachen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr von raffinierten Lebensmitteln auch Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Daher ist es besonders wichtig, auf Ihre Ernährung zu achten, wenn Sie schwanger werden möchten.

Heizpolster

Wenn Ihre Schmerzen am schlimmsten sind, kann die Anwendung von Wärme auf Ihren Bauchbereich helfen. Dadurch werden die Beckenmuskeln entspannt und das Blut fließt weiter, wodurch Krämpfe reduziert werden können.

Warmes Bad

Ähnlich wie bei einem Heizkissen umgibt ein warmes Bad Ihren Körper mit Wärme, die Ihnen helfen kann, sich zu entspannen und Ihre Schmerzen zu lindern.

Werfen Sie eine Badebombe mit Lavendel, Salbei, Majoran und ätherischen Rosenölen ein, die nach Studien die Menstruationsbeschwerden lindern könnten.

Rizinusöl

Einige Menschen schwören auf Rizinusöl als natürliches Heilmittel bei starken Schmerzen. Dieses natürliche Pflanzenöl ist bekannt für seine entzündungshemmenden und medizinischen Anwendungen und als großartige Feuchtigkeitscreme.

Sie können es extern auf Ihren Bauchbereich auftragen und mit einem Heizkissen kombinieren, um den Nutzen zu maximieren. Um den natürlichen pH-Wert Ihres Körpers nicht zu beeinträchtigen, sollten Sie niemals Rizinusöl direkt auf Ihren Vaginalbereich auftragen.

Omega-3-Präparate

Omega-3-Fettsäuren, die hauptsächlich in Fischen wie Lachs und Sardinen, aber auch in einigen pflanzlichen Quellen vorkommen, stärken Ihre Zellen und bekämpfen Entzündungen und Schmerzen.

Sie können diese Lebensmittel essen, aber Sie können auch ein tägliches Fischölpräparat einnehmen, um sicherzustellen, dass Sie eine gleichmäßige Dosis erhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um eine seriöse Marke zu finden und zu entscheiden, ob Ergänzungsmittel für Sie geeignet sind.

OTC Schmerzmittel

Schmerzmittel wie Ibuprofen und Aspirin sind zwar keine langfristige Lösung, können aber Ihre Symptome lindern, wenn sie besonders schlimm werden.

Achten Sie nur darauf, dass Sie sie nicht die ganze Zeit verwenden, da sie bei übermäßiger Verwendung Übelkeit verursachen und Ihr Darm-Mikrobiom angreifen können - was die Entzündung im weiteren Verlauf nur noch verstärkt.

Ingwertee

Warst du jemals so überfordert von Krämpfen, dass dir buchstäblich übel wurde? Es macht super Spaß (JK - es ist scheiße).

Wenn Sie sich nicht damit abfinden können, greifen Sie nach einer dampfenden Tasse Ingwertee, um Ihren Körper aufzuwärmen und Ihren Magen zu beruhigen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Ingwer Übelkeit und Erbrechen in Verbindung mit einer Schwangerschaft lindern kann und auch bei endobedingter Übelkeit helfen kann.

Kurkuma

Dieses leuchtend gelbe Gewürz, das in so vielen grammatikalischen Latten vorkommt, enthält eine Verbindung namens Curcumin, von der gezeigt wurde, dass sie das Wachstum von Endometriumzellen einschränkt.

Es ist auch entzündungshemmend und kann daher bei der Schmerztherapie hilfreich sein.

Übung

Eine Nebenwirkung der Endometriose ist in vielen Fällen die Gewichtszunahme. Dies kann aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts oder der Einnahme von Medikamenten geschehen.

Um zu verhindern, dass sich Ihr Körper stärker entzündet, kombinieren Sie eine gesunde Ernährung mit regelmäßiger Bewegung (die American Heart Association empfiehlt 150 Minuten Aerobic pro Woche mit mäßiger Intensität).

Multivitamine

Ein tägliches Multivitaminpräparat kann Ihnen dabei helfen, eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen zu sich zu nehmen. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Einnahme von Antioxidantien wie Vitamin E und C die Schmerzen bei der Endometriose lindern kann.

Die Einnahme eines Multivitamins kann auch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um eine für Sie am besten geeignete Kombination von Vitaminen und Mineralstoffen zu finden.

Zu vermeidende Endo-Trigger

Als freundliche Erinnerung sind hier die typischen Auslöser, die bei Endometriose zu vermeiden sind:

  • Trans-Fette
  • verarbeitete Lebensmittel
  • Gluten
  • Molkerei
  • Überbeanspruchung von OTC-Schmerzmitteln
  • übermäßiges Koffein und Alkohol

Obwohl Endometriose frustrierend sein kann, muss sie nicht Ihr Leben übernehmen. Probieren Sie verschiedene Strategien aus, um Ihre Symptome zu behandeln, und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine intensivere Linderung benötigen.

Denken Sie daran, dass Sie nicht allein sind: Millionen von Frauen leben glücklich und gesund, während sie mit dieser Krankheit umgehen. Mit der richtigen Kombination von Behandlungsoptionen können auch Sie.

Schau das Video: ADAM GREEN'S ALADDIN - FULL MOVIE OFFICIAL (Kann 2020).