Bewertungen

Sex verkauft sich nicht mehr so ​​wie früher, also macht Victorias Geheimnis einige Veränderungen

Sex verkauft sich nicht mehr so ​​wie früher, also macht Victorias Geheimnis einige Veränderungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Victoria's Secret hat uns jahrelang wegen Sexappeal und Fantasie verkauft, aber das funktioniert nicht mehr so ​​gut. Die Marke hat nach schlechten Umsätzen den Verkauf von Badeanzügen eingestellt und die berühmte Modenschau war letztes Jahr von schlechten Bewertungen betroffen.

Heutzutage zieht immer mehr Frauen lieber eine Yogahose an, als sich in die Push-up-BHs zu quetschen, die VS auf die Karte setzen. (Athleisure FTW!) Obwohl das Unternehmen immer noch mehr Dessous verkauft als jeder andere Wettbewerber, weiß es, dass die Kunden (zumindest vorerst) etwas Bequemeres wollen. Aus diesem Grund brachte die Marke in diesem Frühjahr erstmals Bralettes auf den Markt - eine Casual-Version eines BHs ohne Bügel -, führte eine Werbekampagne mit dem Slogan „no padding is sexy“ durch und betonte weiterhin ihre Activewear-Linie.

(h / t Das Wall Street Journal)