Bewertungen

Wie Sie Ihre Ziele tatsächlich erreichen, bevor das Jahr zu Ende geht

Wie Sie Ihre Ziele tatsächlich erreichen, bevor das Jahr zu Ende geht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Teilen Sie auf Pinterest

Die Blätter mögen noch nicht gefallen sein, aber der Übergang vom Sommer zum Herbst steht unmittelbar bevor. Da die Ferienzeit zu Ende geht, ist es eine natürliche Zeit, das Jahr zu bewerten, schließlich ist nur noch ein Drittel davon übrig.

Wie bist Sie Lust auf 2016? Viele Menschen beantworten diese Frage unzufrieden. Sie wollten jetzt mehr verdienen oder weniger wiegen. Sie wollten in einer neuen Beziehung sein, die sie lieben, oder aus einem alten Job, den sie hassen.

Der September ist eine großartige Zeit, um Veränderungen in Gang zu setzen und von vorne zu beginnen.

Die gute Nachricht: Der September ist eine großartige Zeit, um Veränderungen in Gang zu setzen und von vorne zu beginnen. Für mich ist es der Beginn meines „Back-to-School“ -Modus, in dem sich mein Fokus schärft und meine Motivation steigt. Sie benötigen weder ein neues Kalenderjahr noch eine Liste mit Auflösungen, um Ihre Daten zusammenzustellen.

Der beste Weg, um eine positive Bewegung auszulösen? Erstens, hör auf, so hart zu dir selbst zu sein. Würdigen Sie die guten Dinge, die Sie in diesem Jahr bereits erreicht haben. Und sie existieren, auch wenn es nicht so aussieht - ich verspreche es!

Teilen Sie auf Pinterest

Erster Schritt: Nachdenken

Wenn das Jahr 2016 noch nicht ganz so abgelaufen ist, wie Sie es sich erhofft haben, stellen Sie sich diese beiden Fragen.

1. Welche unerwarteten Lektionen habe ich in diesem Jahr gelernt?

Haben Sie einen neuen Lieblingsautor oder eine neue Trainingsklasse entdeckt? Haben Sie gelernt, nicht mehr einem Freund zu vertrauen, der Ihr Vertrauen nicht verdient? Bist du bei der Arbeit für dich selbst aufgestanden? Haben Sie zu einem spontanen Date, Ausflug oder Seminar Ja gesagt? Sie müssen keinen neuen Job beginnen, keinen Marathon laufen oder keinen erfolgreichen Nebenjob haben, um Fortschritte zu erzielen. Es ist ein wichtiges Zeichen des Wachstums, dieses Jahr (mit Erleichterung) sogar etwas abzulehnen, zu dem Sie vor einem Jahr (nur um anderen zu gefallen) ja gesagt hätten!

2. Haben sich meine Wünsche verschoben?

Denken Sie eine Sekunde darüber nach. Wollen Sie immer noch die gleichen Dinge, die Sie im Januar getan haben? Vielleicht haben sich Ihre wahren Wünsche geändert, aber Sie halten sich immer noch an eine alte Blaupause, nach der Sie sich schwer und unsicher fühlen. Vielleicht wollten Sie eine Beförderung, aber wirklich eine berufliche Veränderung. Vielleicht wolltest du in eine neue Stadt ziehen, aber du hast jemanden romantisch getroffen, der in deiner jetzigen Stadt lebt.

Du magst vielleicht

Das Geheimnis zu bekommen, was Sie wollen, dass niemand Ihnen jemals sagt

Ein Freund von mir, der in London lebt, kam im Februar zu einer Geschäftsreise nach New York. Über Margaritas teilte sie mir mit, dass sie hierher ziehen wollte, und wir planten es aufgeregt. Sechs Monate später ist sie verlobt (und schwanger!), Nachdem sie einen tollen Mann zu Hause getroffen hat.

Das Leben ist dynamisch und verändert sich ständig, daher ist es natürlich (und gut!), Dass sich auch Ihre Wünsche ändern. Sie dürfen auch Ihre Meinung ändern. Tatsächlich kann die rasante Entwicklung des Lebens wirklich ermutigend sein!

Zweiter Schritt: Ziele setzen

Im Geiste der Bewegung in Richtung auf das, was Sie wollen (und es ist in Ordnung, wenn es die gleichen Dinge sind, die Sie im Januar wollten), ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.

1. Schreibe drei spezifische Dinge auf, die du wirklich, wirklich willst.

Stellen Sie sich an Silvester vor, ein Freund fragt, wie 2016 für Sie war, und Sie antworten mit „Unglaublich!“ (Und meinen es ernst). Welche drei Dinge müssten sich bis dahin ändern?

Sei so genau wie möglich. Niemand weiß, was Sie wirklich wollen, aber Sie. Haben Sie ein Auslandsabenteuer in Thailand unternommen, nebenbei ein zusätzliches Einkommen als Yogalehrer verdient, eine 20-prozentige Gehaltserhöhung erhalten oder einen Hund bekommen? Schreib sie auf.

2. Setzen Sie sich für jeden Wunsch Ziele (und einen Zeitplan).

Egal was jemand sagt, vier Monate sind eine sehr lange Zeit! Bis zum 31. Dezember können Sie so viel tun. Anhand der obigen Beispiele können Sie die folgenden Ziele festlegen und erreichen.

Reise nach Thailand: Suchen Sie online nach Flügen und Hotels, werten Sie Gelder aus, buchen Sie Freizeit und kaufen Sie dann das verdammte Ticket.

Eine Gehaltserhöhung bekommen: Reichen Sie ein brillantes Projekt bei der Arbeit ein oder gehen Sie die Extrameile auf eine Weise, die Ihr Manager zu schätzen weiß. Bitten Sie Ihren Chef um ein 10-minütiges Meeting, in dem Sie Ihre Gehaltserhöhungsanfrage teilen, wenn sich das Timing richtig anfühlt.

Verdiene Geld, indem du Yoga unterrichtest: Erstellen Sie eine Liste mit 100 Freunden, die Sie per E-Mail über Ihren neuen Nebenauftritt informieren können. Teilen Sie den ersten drei Kunden mit, dass Sie sie kostenlos im Austausch für Erfahrungsberichte unterrichten werden. Bewerben Sie diese Testimonials, wo immer Sie können.

Adoptiere einen Hund: Forschungsrassen. Besuchen Sie Tierheime. Verstehen Sie die Kosten und Verpflichtungen, die mit dem Besitz eines Haustieres verbunden sind, und stellen Sie sicher, dass es für Ihren aktuellen Lebensstil sinnvoll ist. Geh und hol eins.

Wenn Sie wirklich inspiriert sind, können Sie dies wahrscheinlich in einem Monat (oder weniger) tun. So einfach ist das.

Der Zweck von Schmerzen, die Sie verspüren, besteht nicht darin, Sie leiden zu lassen. Es geht darum, dich zum Handeln zu bewegen.

Es ist erstaunlich, was passiert, wenn wir uns wieder verbinden und uns unseren Wünschen anpassen. Wenn wir uns klar werden, was wir wirklich wollen, und uns daran erinnern, wie fähig wir sind, können wir nicht anders, als motiviert zu werden, Maßnahmen zu ergreifen. Wir werden irgendwie unaufhaltsam. Wenn Sie also diesen Herbst voller Unzufriedenheit beginnen, denken Sie daran, dass der Zweck von Schmerzen nicht darin besteht, Sie leiden zu lassen. Es geht darum, dich zum Handeln zu bewegen.

Susie Moore ist Greatists Lebensberaterin und Vertrauens-Coach in New York City. Melden Sie sich für wöchentliche kostenlose Wellness-Tipps auf ihrer Website an und informieren Sie sich jeden Dienstag über ihre neueste No Regrets-Kolumne!