Leben

33 Berühmte Gesichter von ADHS


Teilen Sie auf Pinterest

Erstellt von den Experten von Healthline für Greatist. Weiterlesen

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine neurologische Entwicklungsstörung, die am häufigsten bei Kindern diagnostiziert wird. Ungefähr 11 Prozent der Kinder in den USA im Alter zwischen 4 und 17 Jahren haben ADHS diagnostiziert. Es kann bis ins Erwachsenenalter dauern, und derzeit leben rund 8 Millionen Erwachsene mit ADHS.

Die häufigsten Anzeichen von ADHS sind:

  • impulsives Verhalten
  • Schwierigkeiten beim Aufpassen
  • Hyperaktivität

ADHS wird häufiger bei Männern diagnostiziert, zum Teil, weil das primäre Symptom der Hyperaktivität leichter erkannt wird. Die Symptome bei Frauen sind in der Regel weniger offensichtlich, wobei Unaufmerksamkeit das vorherrschende Symptom ist.

So störend ADHS für Ihren akademischen, beruflichen und persönlichen Erfolg sein kann, es gibt viele Möglichkeiten, die Krankheit zum Funktionieren zu bringen zum du eher als gegen dich.

Hier sind einige der vielen großartigen Leute mit ADHS, die es täglich zermalmen.

12 #BossBabes, die es mit ADHS besitzen

1. Karina Smirnoff

Die ehemalige Profi-Tänzerin hat sich mit ADHS durchs Leben getanzt. Smirnoff ist fünfmaliger US-Nationalsieger und Weltmeister im Bereich der Trophäen. Sie nutzt ihren aktiven Lebensstil, um mit ihren Symptomen umzugehen, und hat offen darüber gesprochen, wie sie mit ADHS umgeht. „Mir war klar, dass Instrumente wie Medikamente und Organisationsstrategien bei der Behandlung meiner Symptome hilfreich sind. Mein Arzt empfahl nicht nur Strategien wie Pausen während der Proben, sondern verschrieb mir im Rahmen meines ADHS-Behandlungsplans auch Medikamente “, teilte sie der The Saturday Evening Post mit.


2. Simone Biles

Die olympische Geliebte Simone Biles ist bekannt für ihre preisgekrönten Gymnastikfähigkeiten. Sie hat erstaunliche 19 Weltmeisterschaften und olympische Goldmedaillen und sie ebenfalls hat ADHS. Die ADHS-Diagnose von Bile wurde aufgedeckt, nachdem Hacker versuchten, ihre olympischen Siege zu diskreditieren, indem sie vertrauliche medizinische Unterlagen enthüllten, aus denen hervorgeht, dass sie Ritalin, ein übliches verschreibungspflichtiges Medikament für ADHS, einnimmt. Biles klatschte zurück und twitterte: "ADHS zu haben und Medikamente einzunehmen, ist nichts, wofür ich mich schämen muss und nichts, wovor ich Angst habe, die Leute wissen zu lassen."

Sie spricht sich nicht nur gegen das ADHS-Stigma aus, sondern ermutigt junge Menschen mit der Störung, „einfach Spaß an allem zu haben, was Sie tun, und nichts als Sturz zu betrachten, sondern es als Supermacht zu betrachten.“ (#Queen)

3. Solange Knowles

Solange Knowles ist weit mehr als die jüngere Schwester von Queen Bey und eine musikalische und modische Sensation für sich. Sie hat auch ADHS.

Als Erwachsener diagnostiziert, glaubte Solange ihrer Diagnose ursprünglich nicht. „Bei mir wurde zweimal ADHS diagnostiziert. Ich habe dem ersten Arzt, der es mir erzählt hat, nicht geglaubt und hatte eine ganze Theorie, dass ADHS nur etwas ist, das sie erfunden haben, um Sie für Medikamente bezahlen zu lassen, aber dann hat mir der zweite Arzt gesagt, dass ich es habe “, teilte sie BET mit.

Bewaffnet mit einem neuen Verständnis des Zustands verband Solange die Punkte zwischen ihrer Erfahrung und denen um sie herum. "Die Symptome scheinen auf alle um mich herum in der Branche zuzutreffen."

4. Emma Watson

Sie sprach das Publikum zum ersten Mal als die geliebte Hermine Granger in „Harry Potter“ an. Als ob das nicht genug wäre, um unsere Herzen für immer zu gewinnen, ist sie auch eine erbitterte feministische Fürsprecherin und UN-Botschafterin für Wohlwollen. Oh ja, und sie hat einen Abschluss von einer Ivy League Universität.

Obwohl sie nicht öffentlich über ihre Erfahrungen mit der Krankheit gesprochen hat, berichten das ADDitude Magazine und andere Quellen, dass sie seit ihrer Kindheit Medikamente dafür einnimmt. Wir sagen "Riddikulus!” an alle, die glauben, ADHS würde Sie zurückhalten.

5. Zooey Deschanel

Wenn die Schauspielerin und Sängerin Zooey Deschanel nicht gerade auftritt, für nachhaltiges Leben wirbt oder den besten Pony in Hollywood rockt, lebt sie ihr bestes Leben mit ADHS. Sie enthüllte ihren Zustand auf charmanteste Weise - durch ein Handwerks-Tutorial auf ihrer beliebten Lifestyle-Website HelloGiggles. In dem Blogbeitrag von 2011 erklärt Deschanel Ihnen nicht nur, wie man eine einfache Kordeltasche macht (im Ernst, sie ist so süß), sondern fragt auch: „Sind Sie ein nicht medizinischer Erwachsener mit Aufmerksamkeitsstörung, der auch gerne bastelt? Ich bin! Ich habe kaum die Geduld, diesen ersten Absatz zu schreiben (ich bin bereits vier Mal aufgestanden), daher muss ich mich auf Projekte konzentrieren, die sehr schnell abgeschlossen werden können… Ich erkenne, dass ich niemals etwas fertigstellen werde, das Geduld erfordert (Entschuldigung, Nadelspitze) Also habe ich beschlossen, diesen Blog auf das Handwerk zu konzentrieren, das ich vollenden kann. “

Toller Vorschlag Zooey!

6. Lisa Ling

Die Journalistin Lisa Ling entdeckte, dass sie möglicherweise an ADHS leidet, während sie eine Episode ihrer Sendung "Our America with Lisa Ling" drehte. Die Folge konzentrierte sich auf ADHS, und Ling sah, dass viele der diskutierten Symptome auf sie zutrafen.

Nachdem sie im Alter von 40 Jahren offiziell diagnostiziert worden war, sagte sie: „Mein Kopf dreht sich irgendwie. Aber ich bin ein bisschen erleichtert, weil ich so lange dagegen gekämpft habe und so frustriert war über diese Unfähigkeit, mich zu konzentrieren. “

7. Audra McDonald

Die Schauspielerin Audra McDonald ist ein Star auf der Bühne und auf der Leinwand und hält den Rekord für die meiste Leistung, die Tonys von einer Schauspielerin gewonnen hat - sie hat sechs! Sie ist auch Inhaberin einer ADHS-Diagnose.

McDonalds Medikament der Wahl ist das Theater. In ihrer Tony-Dankesrede 2014 sagte McDonald: „Ich möchte meiner Mutter und meinem Vater oben im Himmel dafür danken, dass sie den Anweisungen des Arztes nicht gefolgt sind und ihre hyperaktive Tochter nicht behandelt haben und stattdessen herausgefunden haben, worauf sie sich einlässt.“

Es ist nicht überraschend, dass sie von der ADHS-Community eine Gegenreaktion erhielt, weil sie anscheinend die Konsumenten von Medikamenten beschämte.

Denken Sie daran, ADHS ist nicht für alle gleich. Ihr Behandlungsplan liegt zwischen Ihnen und Ihrem Gesundheitsdienstleister. Jeder kann auf Audra-Niveau großartig sein, mit oder ohne Medikamente.

8. Jessica McCabe

Die Schauspielerin und YouTuber Jessica McCabe ist am bekanntesten für ihren beliebten YouTube-Kanal „How To ADHD“. McCabe ist ein ausgesprochener Befürworter, der ADHD bewusst macht und das Stigma um sie herum beseitigt. In ihrem inspirierenden TED-Vortrag „So ist es wirklich, mit ADHS zu leben“ (mehr als 1,2 Millionen Mal gesehen) erklärt McCabe stolz: „Ich versuche, diese Menschen überall auf der Welt zu erreichen und sag ihnen: ‚Du bist nicht komisch. Du bist nicht dumm. Sie müssen sich nicht mehr anstrengen. Sie sind keine fehlerhafte Version von normal. Du bist anders, du bist schön und du bist nicht allein. ' Wenn Sie selbst keine ADHS haben, kennen Sie wahrscheinlich jemanden, der dies tut. Sie sind dein Angestellter, dein Chef, dein Freund, sie sind in diesem Raum. Ich hoffe, dieses Gespräch hilft Ihnen, sie besser zu verstehen. Wenn Sie ADHS haben, begrüßen Sie zum Stamm. "

9. Cammi Granato

Der olympische Eishockeyspieler Cammi Granato, eine wahre Kraft in der Eisbahn, hatte jahrelang mit ADHS-Symptomen zu kämpfen, bevor die Krankheit diagnostiziert wurde und Wege gefunden wurden, um damit umzugehen. Mit zunehmendem Erfolg geriet sie in eine Spirale und erklärte: „Mein Leben geriet außer Kontrolle. Die Anzahl der Sprachnachrichten und E-Mails, die ich erhielt, war überwältigend. Ich konnte nicht alle zurücksenden. Meine Rechnungen wurden nicht bezahlt. Mein Haus war ein Durcheinander. Ich habe jedes Anti-Clutter-Buch da draußen gekauft, aber sie sind einfach Teil des Clutters geworden. “

Sie erhielt schließlich eine Diagnose von ADHS und suchte Behandlung. „Im Leben geht es nicht darum, der Beste zu sein, mit oder ohne ADHS. Es geht darum, Herausforderungen zu meistern und den bestmöglichen Job zu machen. ADHS hat gewisse Stärken und Schwächen, die mich zu dem gemacht haben, was ich bin, und ich würde das nicht gegen irgendetwas eintauschen. “(#Preach)

10. Mel B

Melanie Brown - besser bekannt als Spice Girls 'Mel B oder Scary Spice - leidet unter anderem an ADHS. Ihre Erfahrungen teilte sie mit Paul McKenna in seinem „Positivity Podcast“.

„(Training) für mich ist für meinen Verstand, denn ich habe ADHS, Legasthenie ... ich meine, die Liste geht weiter und weiter. Ich finde, das Training hilft mir beim Meditieren, es hilft mir, ein bisschen von meiner Angst loszuwerden und es hilft mir, mich nur für diese 45 Minuten oder für diese 1 Stunde auf mich zu konzentrieren. “

11. Paris Hilton

Die Erbin und Sozialistin Paris Hilton lebt vielleicht nicht „das einfache Leben“, aber sie ist mit ADHS leben. Die aktuelle DJ teilte in einem Interview mit Larry King mit, dass sie in jungen Jahren mit der Störung diagnostiziert wurde. „Ich habe Medikamente eingenommen, seit ich ein Kind war. Ich habe ADHS, deshalb nehme ich Medikamente dafür. “


12. Erin Brockovich-Ellis

Erin Brockovich-Ellis wurde von ihren Klassenkameraden in der Schule wegen ihrer Legasthenie gehänselt. Sie überwand die Chancen und wurde Rechtsreferendarin, wo ihre harte Arbeit und ihre gründliche Recherche eine entscheidende Rolle bei der Erlangung der größten Sammelklagensiedlung in der amerikanischen Geschichte spielten. Ihre inspirierende Geschichte wurde später in einen Spielfilm mit Julia Roberts verwandelt, die für ihre Darstellung der Aktivistin einen Oscar gewann.

10 Jungs trotzen ADHS

1. Michael Phelps

Der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten, der Schwimmer Michael Phelps, wurde im Alter von neun Jahren mit ADHS diagnostiziert. Zunächst fiel es Phelps schwer, durch die Gewässer seines Zustands zu navigieren. Medikamente halfen, aber die Lehrer sagten ihm, er würde nie etwas ausmachen. Beim Schwimmen fand er Trost. Phelps tauchte in den Sport ein (Wortspiel beabsichtigt). Es gab ihm die Mittel, um mit seiner ADHS fertig zu werden - Routine, beruhigendes Wasser und Disziplin.

Jetzt mit 28 olympischen Medaillen (von denen 23 Gold sind), spricht Phelps oft öffentlich über die Störung. Er gibt anderen, die mit ADHS zu kämpfen haben, Hoffnung und teilt mit dem People Magazine: „Ich denke, das Beste für mich ist, dass ich, als ich feststellte, dass es in Ordnung ist, mit jemandem zu sprechen und Hilfe zu suchen, mein Leben für immer verändert habe. Jetzt kann ich das Leben in vollen Zügen genießen. “

2. Jamie Oliver

Der britische Starkoch Jamie Oliver wurde als Kind mit ADHS diagnostiziert und lobt die gesunde Ernährung, die ihm beim Umgang mit seinen Symptomen hilft. Er nutzt seine Plattform, um sich für einen gesunden Lebensstil einzusetzen, insbesondere für Kinder, die Hindernisse wie ADHS überwinden.


3. Howie Mandel

Der Komiker, Schauspieler und "America's Got Talent" -Richter Howie Mandel leidet seit Jahrzehnten an ADHS und Zwangsstörungen (OCD). Erst im Erwachsenenalter wurde bei Mandel ADHS diagnostiziert. Seitdem hat er nach Wegen gesucht, mit seinen Störungen umzugehen, einschließlich Medikation, Therapie und Selbstausdruck durch Komödie.

Mandel sagte in einem Artikel für das ADDitude-Magazin: „Die Sache mit der psychischen Gesundheit ist, dass es nicht für jeden eine Antwort gibt. Jeder hat seine eigene Gehirn- und Körperchemie, und was für mich funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für Sie. Der Umgang mit Symptomen ist eine lebenslange Verpflichtung. Bestimmte Behandlungen, die vor ein paar Jahren bei mir wirkten, funktionieren jetzt nicht mehr. Man muss bereit sein zu experimentieren. Wenn eine Sache nicht funktioniert, wird eine andere. Es gibt Alternativen und es gibt Antworten. “

„Nachdem ich impulsiv aufgedeckt hatte, dass ich in einer Talkshow OCD habe, war ich am Boden zerstört. Ich mache oft Dinge ohne nachzudenken. Das ist meine ADHS. Nachdem ich in der Öffentlichkeit die Show gemacht hatte, kamen die Leute zu mir und sagten: "Ich auch." Das waren die beruhigendsten Worte, die ich je gehört habe. Was auch immer Sie im Leben beschäftigen, wissen Sie, dass Sie nicht allein sind. "

4. Ty Pennington

Bevor er das Publikum dazu brachte, all die Gefühle von „Extreme Makeover: Home Edition“ zu spüren (geben Sie zu, Sie wissen, dass Sie auch jedes Mal geweint haben), spürte er all die Gefühle… von ADHS.

Pennington war eine ständige Störung in der Schule. Er sagte zu ABC: „Damals wussten sie nicht einmal, wie sie es nennen sollten. Sie setzten mich auf Antihistaminika, um mich schläfrig zu machen. Sie haben alles versucht. Es hat sicherlich mein Selbstvertrauen und meinen Glauben an mich selbst beeinflusst. Wenn alle Angst haben, dass Sie sich durch das Mähen des Rasens verletzen könnten, fangen Sie an, ihnen zu glauben. Als ich herausfand, dass ich ziemlich anständig in Kunst bin und die Leute daran interessiert sind, mich einzustellen, wurde mir klar, dass ich nicht nur mich selbst verletzen kann. Was irgendwie komisch ist, ist, dass ich mit Elektrowerkzeugen gearbeitet habe, um meinen Weg durch die Kunstschule zu bezahlen und immer noch alle meine Ziffern zu haben. “

5. Adam Levine

Maroon 5 Frontmann Adam Levine hat beide Züge wie Jagger und bewegt sich, um seine ADHS zu verwalten. Als Kind hatte Levine extreme Schwierigkeiten, still zu sitzen und sich zu konzentrieren. Die Behandlung hat viel geholfen, aber „The Voice“ -Trainer beschäftigt sich jeden Tag mit den Auswirkungen seiner ADHS. In einem Artikel für das ADDitude-Magazin sprach er seine Kämpfe aus: „Ich hatte manchmal Probleme, Songs zu schreiben und im Studio aufzunehmen. Ich konnte mich nicht immer konzentrieren und alles abschließen, was ich tun musste. Ich erinnere mich, dass ich einmal im Studio war und 30 Ideen in meinem Kopf hatte, aber ich konnte keine davon dokumentieren. “

Levine ermutigt andere, sich nicht entmutigen zu lassen: „Wenn bei Ihnen als Kind ADHS diagnostiziert wurde, könnten Sie es jetzt noch haben. ADHS ist keine schlechte Sache, und Sie sollten sich nicht anders fühlen als ohne ADHS. Denken Sie daran, dass Sie nicht allein sind. Es gibt andere, die dasselbe durchmachen. “

6. Justin Timberlake

Er kann Ramen-Nudel-Locken, einen Jeansanzug und "rock your body" rocken. Justin Timberlake kann auch das Leben mit ADHS und Zwangsstörungen rocken.

Als Privatperson hat Timberlake nur einmal öffentlich über seine Störungen gesprochen. In einem Interview mit Collider enthüllte Timberlake: „Ich habe OCD mit ADD gemischt. Du versuchst damit zu leben. "

Es scheint, als hätte er Wege gefunden, um mit seinen Zuständen umzugehen, da sie ihn nicht davon abgehalten haben, immer wieder sexy zurückzukehren.

7. Luke Jacobz

Der australische Schauspieler und Reality-TV-Persönlichkeit Luke Jacobz verdankt seine ADHS seiner Karriere.

In Bezug auf seine kürzliche Zeit bei "I'm a Celebrity ... Holt mich hier raus!" Sagte Jacobz zu TV Week: "Ich hoffe nur, dass jemand da ist, der mir etwas beibringen kann, von dem ich nichts weiß. Ich habe ADHS, also musste ich immer Wege finden, mich selbst zu unterhalten. Ich hoffe, mit den anderen Prominenten dumme Spiele machen zu können. “

8. Wilhelm

Will.i.am ist am besten als führendes Mitglied der Band The Black Eyed Peas bekannt. Er ist auch ein Befürworter von ADHS, dem er die Unterstützung seiner Kreativität in der Musikindustrie zuschreibt.

Will.i.am verriet, dass er gerne die positiven Auswirkungen von ADHS auf sein Leben sieht und erklärte: „Für jedes Hindernis gibt es eine Lösung. Also, wenn Sie ADHS haben, ist es Ihre Leidenschaft Punkt. Eine Sache, die ich über ADHS gelernt habe, ist, dass es schwierig ist, Ihre Aufmerksamkeit zu behalten, und Sie können nicht still sitzen und Sie sind immer in Bewegung und denken über eine ganze Reihe von Dingen nach. Aber diese Eigenschaften passen gut zu mir in Studios und Meetings über kreative Ideen. Ich habe einen Platz dafür gefunden. Wenn Sie sich die Songs anhören, die ich schreibe, sind sie die meisten ADHS-Songs, die es je gab. Sie haben fünf Haken in einem und alles passiert in drei Minuten. Ich habe herausgefunden, wie ich damit arbeiten kann. “

9. Channing Tatum

Bevor er seine mörderischen Tanzbewegungen als Magic Mike vorführte oder in „The Vow“ die Herzen zum Schmelzen brachte, war Channing Tatum ein weiteres Kind, das Schwierigkeiten hatte, durch die Schule zu kommen. In Tatum traten sowohl ADHS als auch Legasthenie auf. Ihm wurden Stimulanzien verschrieben, die bei ihm nicht wirkten.

Er sagte der New York Times: „Ich habe mich aus vielen Gründen noch nie für eine sehr kluge Person gehalten. Man wird in Klassen mit Kindern mit Autismus und Down-Syndrom verwickelt und schaut sich um und sagt:‚ Okay, das ist es also wo ich bin. ' Oder du kommst in die typischen Klassen und sagst: "Also gut, ich mag diese Kinder natürlich auch nicht." Also bist du irgendwie nirgendwo. Du bist einfach anders. "

10. Ryan Gosling

Hey, Mädchen ... Ryan Gosling hat ADHS.

Lange bevor er zu einem der heißesten Meme des Internets wurde, hatte es der Schauspieler und Herzensbrecher Ryan Gosling schwer, in der Schule mitzuhalten. Sein ADHS erschwerte das Lesen und der zukünftige Oscar-Nominierte wurde gemobbt. Er war eine Störung in der Schule und führte seine Mutter dazu, ihn für ein Jahr zu unterrichten.

In einem Interview mit Entertainment Weekly sagte Gosling: „Ich fühlte mich nicht sehr schlau. In der Schule gingen sie weiter an mir vorbei, obwohl ich nicht wusste, wie man Dinge macht, die ich hätte tun sollen. Ich konnte nicht lesen… ich konnte keine der Informationen aufnehmen, also habe ich Ärger verursacht. “

Bald entdeckte er seine Liebe zur Schauspielerei, die ihm half, sich zu konzentrieren und zu konzentrieren.

Game Changer & Legacy Leaver: 11 historische Persönlichkeiten, die (wahrscheinlich) ADHS hatten

1. Leonardo da Vinci (1452-1519)

Der Mann aus der OG Renaissance, Leonardo da Vinci, war das ultimative Multi-Bindestrich. Das italienische Genie war ein Künstler, ein Bildhauer, ein Erfinder, ein Wissenschaftler, ein Musiker, ein Architekt, ein Anatom, ein Astronom, ein Mathematiker… die Liste geht weiter. Basierend auf dem, was über seine Arbeitspraktiken und sein Verhalten bekannt ist, hat eine Studie des King's College in London (etwa 500 Jahre nach seinem Tod) ergeben, dass da Vinci wahrscheinlich an ADHS leidet. Vielleicht war das das Geheimnis hinter seinem Genie, oder worüber die Mona Lisa lächelte.

2. Alexander Graham Bell (1847-1922)

Denken Sie, Smartphones sind schlecht für ADHS? Vielen Dank, Alexander Graham Bell. Bell hat das Telefon 1876 erfunden und die Art und Weise, wie wir kommunizieren, für immer verändert. Obwohl Bell ein begabter Problemlöser war, hatte er es in der Schule schwer. Es wird jetzt angenommen, dass dies durch ADHS und Legasthenie verursacht wurde.

3. Thomas Edison (1847–1931)

Thomas Edison, der vor allem für die Erfindung der Glühbirne, des Phonographen und der Filmkamera bekannt ist, soll ebenfalls an ADHS erkrankt sein. Edison kämpfte in der Schule und wurde als „schwierig“ eingestuft. Abgesehen von seiner hyperaktiven Natur lernte er gerne. Er fand Wege, seine Herausforderungen zu meistern und hatte schließlich seine große „gute Idee“!

4. Pablo Picasso (1881–1973)

Der spanische Maler Pablo Picasso soll Legasthenie gehabt haben. Zum Glück fand er eine Verkaufsstelle in der Kunst. Er machte die Präsentation von Gegenständen rückwärts und total hip. Picasso schuf kraftvolle Stücke, die seine einzigartige Sicht auf die Welt zeigten.


5. Agatha Christie (1890-1976)

Agatha Christie hat bewiesen, dass ein gutes Rätsel niemals aus der Mode kommt. Ihre Bücher haben sowohl die Bibel als auch die Werke von Shakespeare überboten! Christie wird als "Die Königin des Verbrechens" bezeichnet und hat vermutlich Dysgraphie, eine Lernstörung, die sich auf die Schreibweise, die Rechtschreibung und die Mathematik auswirkt. Sie ließ sich nicht davon aufhalten, sondern diktierte ihre ganze Arbeit. Fall abgeschlossen!

6. Babe Ruth (1895-1948)

Vor seiner Zeit als "Sultan of Swat" galt die Baseball-Legende Babe Ruth als "wildes Kind". Sein überaktives, wildes Verhalten ist vermutlich das Ergebnis von ADHS. Er fand schließlich eine lebenslange Leidenschaft im Baseball und widmete sich dem Sport. Dies zeigt auch ein anderes Symptom von ADHS - Hyperfokus, ein laserähnlicher Fokus auf Aktivitäten, die man leidenschaftlich liebt.

7. Muhammad Ali (1942–2016)

Er mag es geschafft haben, "wie ein Schmetterling zu schweben und wie eine Biene zu stechen", aber der legendäre Boxer Muhammad Ali kämpfte im Klassenzimmer. Er hatte Schwierigkeiten beim Lesen wegen Legasthenie. Ali überwand dies und wurde schließlich olympischer Goldmedaillengewinner und Boxweltmeister im Schwergewicht. Später sprach er über die Bedeutung von Büchern und ermutigte junge Menschen zum Lesen.

8. Mozart (1756-1791)

Wolfgang Amadeus Mozart war 18 Jahre altth österreichischer Komponist des 20. Jahrhunderts, am bekanntesten für „Die Hochzeit des Figaro“ und „Don Giovanni“. Mozarts eigenartige Persönlichkeit und sein unberechenbares Verhalten haben Historiker zu der Annahme veranlasst, dass er möglicherweise eine Vielzahl von Störungen und Zuständen hatte. Es wird vermutet, dass er ADHS, Asperger-Syndrom, Zwangsstörung, Autismus und möglicherweise Tourette-Syndrom hatte. Ungeachtet dieser möglichen Hindernisse komponierte er zu Lebzeiten über sechshundert Stücke süßer, süßer Musik.

9. John Lennon (1940–1980)

Es wird angenommen, dass der beliebte Beatle aufgrund seines störenden Verhaltens und der Unfähigkeit, sich auf sein Erwachsenwerden zu konzentrieren, an ADHS erkrankt ist. Als er in jungen Jahren die Schule abbrach, konnte es niemand vorstellen die Höhepunkte des Ruhmes, die er in der Musikindustrie erreichen würde (sehen Sie, was wir dort gemacht haben?). Lennon wurde Mitglied einer der größten Rock'n'Roll-Gruppen aller Zeiten und erlebte vor seinem tragischen Mord 1980 eine erfolgreiche Solokarriere.

10. Joan Rivers (1933–2014)

Die scharfzüngige Komikerin und Fernsehmoderatorin Joan Rivers war bekannt für ihre frechen, frechen Äußerungen. Was sie weniger bekannt ist, ist ADHS. Flüsse blieben bis zu ihrem unerwarteten Tod im Jahr 2014 eine mächtige (und äußerst lustige) Kraft in der Unterhaltungsindustrie.


11. Walt Disney (1901-1966)

Walt Disney, der Mann hinter Mickey Mouse, war seiner Zeit ein Visionär voraus. Es wird auch angenommen, dass er aufgrund seiner Schwierigkeiten in der Schule ADHS hatte. Dies hinderte den innovativen Unternehmer natürlich nicht daran, seine Träume zu verwirklichen. Er schuf das magischste Reich der Welt und sein Vermächtnis wird auch in Zukunft Generationen begeistern und inspirieren. "Wenn Sie einen Stern wünschen ..."

Du schaffst das

Einige der großartig Zahlen in der Geschichte und der Gegenwart haben gelernt, ihre ADHS-Supermächte zu nutzen. Sie haben die Welt verändert durchnicht trotz, ihre ADHS.

Wie werden Sie Ihre ADHS-Superkräfte einsetzen?