Leben

Es gibt kein "X" im Ohr-Ekzem (und mehr Spaß-Tatsachen!)


Teilen Sie auf Pinterest

Erstellt von den Experten von Healthline für Greatist. Weiterlesen

Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Wie das geht.

Espresso enthält kein 'x' und das Gleiche gilt für Ohrekzeme. Wenn in Ihrem Google-Verlauf etwas anderes angegeben ist, muss dies niemand wissen. (FYI: Es ist zB-zuh-MUH ausgesprochen.)

Ein Ohrekzem zeigt sich als trockene, schuppige, rote oder juckende Haut an, um oder in Ihrem Ohr. Bevor Sie gezwungen sind, Ihr Profilbild in "Höre keinen bösen Affen" zu ändern, lesen Sie weiter.

Also, was ist ein Ohrekzem?

Ekzeme, auch bekannt als Neurodermitis, können fast überall im Körper auftreten. Menschen mit Neurodermitis reagieren empfindlicher auf Hautprodukte und können an vielen Stellen, sogar an den Ohren, Ekzeme auslösen.

Kontaktdermatitis sieht genauso aus wie atopische Dermatitis, ist jedoch technisch auf eine äußere Ursache zurückzuführen, beispielsweise auf einen Reizstoff oder eine allergische Substanz (d. H. Ohrringe).

Das Ohrekzem wird manchmal synonym verwendet, um sich auf einen Ekzem-ähnlichen Ausschlag an den Ohren zu beziehen, auch wenn es nicht immer eine atopische Dermatitis (Ekzem) an den Ohren ist. In diesem Artikel wird es allgemein und nicht speziell für atopische Dermatitis verwendet.

Glücklicherweise ist dieses Ekzem an den Ohren nicht ansteckend und es gibt Behandlungen, um das Risiko einer Infektion oder Entzündung zu verringern.

Ist es ein Ohrekzem?

Die Symptome eines Ohrekzems können sich auf die Außenseite des Ohrs, die Innenseite des Gehörgangs, den Bereich hinter dem Ohr und die Falte auswirken, an der Ihre Ohren befestigt sind.

Leichte bis mittelschwere Symptome umfassen:

  • trockene, schuppige Haut
  • Rötung und Juckreiz

Trockenes Wetter und heiße, schweißtreibende Umgebungen verschlimmern bei manchen Menschen das Ekzem.

Weitere schwerwiegende Symptome sind:

  • geschwollene, rissige und empfindliche Haut
  • Nässen, Blutungen oder Krustenbildung der rissigen Haut

Whyyyy?!? (Ursachen)

Ärzte und Forscher haben die genaue Ursache des Ekzems noch nicht ermittelt.

Ein möglicher Faktor ist Filaggrin, eine Genmutation, die eine Schutzbarriere auf der Haut bildet und die Hautempfindlichkeit erhöht. Es wird angenommen, dass dies eine zugrunde liegende genetische Ursache für atopische Dermatitis ist.

Atopische Dermatitis beruht im Wesentlichen auf einem gestörten Immunsystem. Menschen mit dieser Störung reagieren möglicherweise eher auf Reizstoffe oder allergische Substanzen auf der Haut, einschließlich:

  • Seifen, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Babytücher und Duftprodukte
  • bestimmte Metalle wie Nickel
  • raue Stoffe wie Wolle
  • Hitze
  • Stress

Die Ursache für ein Ohrekzem hängt von der Art ab, mit der Sie es zu tun haben. Es gibt vier Hauptursachen für einen juckenden Ekzem-ähnlichen Ausschlag an den Ohren.

Allergische Kontaktdermatitis

Allergische Kontaktdermatitis tritt auf, wenn Ihr Ohr mit einem Allergen in Kontakt kommt, wie zum Beispiel:

  • Parfums
  • Nickel (in einigen Schmuckstücken enthalten)
  • antibiotische Cremes wie Neosporin

Es kann 12 bis 72 Stunden nach der Exposition dauern, bis die Allergie auftritt.

Die wichtigsten Symptome einer allergischen Kontaktdermatitis sind:

  • Blasen, die sickern
  • rote Haut
  • Schwellung
  • Juckreiz und Schuppenbildung

Reizkontaktdermatitis

Eine reizende Kontaktdermatitis tritt auf, wenn Ihr Ohr in direkten Kontakt mit einem Reizstoff kommt, wie zum Beispiel:

  • aggressive Chemikalien, einschließlich Seifen
  • Reinigungsmittel

Die Hauptsymptome einer reizenden Kontaktdermatitis sind fast identisch mit der allergischen Kontaktdermatitis, mit der Ausnahme, dass Patienten mit größerer Wahrscheinlichkeit brennende Schmerzen in der Umgebung melden.

  • straffe Haut
  • leichte Schwellung
  • trockene, rissige Haut
  • Blasen

Asteatotisches Ekzem

"Hilf mir, Prinzessin Leia, du bist meine einzige Hoffnung." Wir wissen, dass YouTube-Tutorials nur allzu gut suchen! Der Winter muss kommen und offene Ohren gefährden.

Asteatotisches Ekzem tritt normalerweise auf, wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, z. B. in beheizten Innenräumen. Andere Faktoren sind Überwaschen und Abhängen bei starkem Wind.

Seborrhoisches Ekzem

Seborrhoisches Ekzem, auch als seborrhoische Dermatitis bekannt, tritt an den fettigeren Stellen des Körpers auf, wie z. B. auf der Kopfhaut und der Haut hinter den Ohren. Ärzte sind sich nicht hundertprozentig sicher, was die Ursache ist, aber es scheint, dass es sich um ein Überwachsen der Hefe handelt.

Es ist häufiger bei Männern und kann schwerwiegender sein bei Menschen mit:

  • fettiges haar und haut
  • HIV / AIDS
  • Parkinson-Krankheit

Anzeichen eines seborrhoischen Ekzems sind:

  • trockene, schuppige Haut
  • fettige, gelbe Schuppen
  • juckende Haut

Sie denken also, es ist ein Ohrekzem - was nun?

Ärzte können in der Regel die Ursache Ihres Ohrekzems / Ihrer Dermatitis aus der körperlichen Untersuchung und der Anamnese ermitteln. Sie führen eine visuelle Beurteilung durch, lassen ein Licht in Ihre Ohren scheinen und fragen nach Ihren Symptomen und Ihrer Familiengeschichte.

Ein Arzt möchte möglicherweise eine Biopsie durchführen, um ähnliche Erkrankungen wie Psoriasis auszuschließen. Für eine Biopsie entnimmt der Arzt einen Teil der betroffenen Haut und schickt ihn zur Überprüfung unter dem Mikroskop an das Pathologielabor.

Seien Sie darauf vorbereitet, Fragen zu Ihrer Krankengeschichte zu beantworten und so viele Informationen wie möglich über die von Ihnen verwendeten Inhaltsstoffe und Schönheitsprodukte bereitzustellen.

Heilmittel gegen Ohrenentzündung

Die Behandlung hängt sehr stark von der Ursache ab.

Bei Verdacht auf allergische Kontaktdermatitis kann Ihr Arzt Allergietests vorschlagen. Die Behandlung erfordert die Vermeidung bestimmter Inhaltsstoffe oder Materialien.

Wenn Sie an seborrhoischem Ekzem leiden, kann Ihr Arzt eine Antimykotikum-Creme oder ein Shampoo empfehlen. Um Entzündungen zu reduzieren, kann Ihr Arzt Ihnen ein topisches Steroid verschreiben.

Feuchtigkeit zu bewahren, ist für alle Arten von Ohrekzemen unerlässlich. Starke Seifen und Reinigungsmittel sollten vermieden werden, da sie zu trocken sind.

Achten Sie auf Produkte, die gegen Ekzeme geschützt sind und das Gütesiegel der National Eczema Association enthalten.

Zusätzliche Behandlungen, abhängig von der Ursache Ihrer Ohrdermatitis / Ihres Ekzems und dem Ausmaß der Beteiligung am Körper, umfassen:

  • kolloidale Haferflockenlotion
  • verschreibungspflichtige antimykotische Cremes, Steroide oder Barrierecremes
  • systemische medikamente zur reduzierung der abwehrreaktion des immunsystems
  • Phototherapie, bei der die betroffenen Bereiche mit UVB-Licht bestrahlt werden

Achten Sie auf Anzeichen einer Infektion

Rissige und blutende Haut durch Trockenheit oder Juckreiz erhöht das Infektionsrisiko. Wenn ein Ohrekzem infiziert wird, können sich Wachs, Haare und Haut in Ihrem Gehörgang ansammeln, was zu Ohrenentzündungen und Schwerhörigkeit führen kann.

Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes bemerken:

  • schmerzende Ohrenschmerzen
  • gelbe oder grüne Entladung
  • ungewöhnliche oder starke Rötung
  • grippeähnliche Symptome

Infizierte Ekzeme benötigen zur Behandlung Antibiotika und topische Steroide.

Endeffekt

Wenn Sie zum ersten Mal an dieser Erkrankung leiden oder wenn die Symptome schwerwiegend sind, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt, um eine genaue Diagnose zu erhalten, da möglicherweise eine professionelle Meinung und / oder weitere Tests erforderlich sind, um die Ursache einzugrenzen.

Die gute Nachricht ist, dass das Ohrekzem normalerweise leicht genug ist, um mit Änderungen des Lebensstils und Hausmitteln behandelt zu werden. Es sollte ohne langfristige Auswirkungen aufklären. Sie können immer noch die Leia-Brötchen rocken, obvs.